Dobrasch Aerial

Auf den Dobrasch, einem der Hausberge von Villach in Kärtnen, sollte es diesmal mit unserer „kleinen“ Drohne gehen. Der Wetterbericht sagte etwas Bewölkung voraus, was zum Filmen nicht das schlechteste ist. Also machten wir uns um 09:30 Uhr vom obersten Parkplatz (P11) auf den Gipfel zu erklimmen. Ohne 19 Kg Gepäck eher was für Anfänger oder gemütliche Wanderer, mussten wir auf halben Weg das „Packerl“ tauschen. Oben angekommen, hatte es leider zugezogen und wir legten eine erholsame Mittagspause ein. Und tatsächlich es verzogen sich alle Wolken und wir konnten ans Filmen gehen. Das Ergebnis war ein entspannter Dreh ohne Stress. Der Abstieg kam leider nicht ohne Regen aus, aber mit der richtigen Ausrüstung stellte das kein Problem dar. Unten angekommen war es mitlerweile 14:30 Uhr und das Wetter wurde zusehens schlechter. Wir hatten einen schön anstrengenden Tag und cooles Footage für unser Portfolio.

About The Author

Rudolf
Rudolf
Dronenpilot, Engineer und Kameraoperator bei AirPictures.

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.